Carnevals-Club Haimbach 1961 e.V.

Ihr Slogan

Diese Seite wird noch erstellt.

Der Carnevals-Club Haimbach ist einer der 13 Randstaaten der Fuldaer Foaset. Bis zur Gebietsreform in Fulda hatte der CCH einen eigenen Prinz an der Spitze des Vereins. Danach feierte der Verein bis 1995 zwar ohne Tolität, aber mit viel Leidenschaft und Frohsinn in der fünften Jahreszeit. Als die Amerikaner das Fuldaer Land verlassen hatten, haben sie dem CCH das Amt des Westendmarshalls überlassen. Seit dieser Zeit hat der CCH wieder eine Fürstlichkeit an der Spitze der mittlerweile über 100 Aktiven Carnevalisten.             

Die Fuldaer Foaset . . .           

(fuldaerisch für "Fuldaer Fastnacht") bezeichnet die Fastnachtssaison in der osthessischen Stadt Fulda, die Hessens wichtigste Karnevalshochburg ist. Die Geschichte des Fuldaer Karnevals reicht zurück bis in das 15. Jahrhundert. Die Fuldaer Foaset wird gemeinschaftlich von insgesamt 13 Karnevalsvereinen organisiert, an deren Spitze die Fuldaer Karnevalsgesellschaft steht. Um den Stadtkern herum "regieren" die "Randstaaten". Neben den zahlreichen Saalveranstaltungen sind die Umzüge bemerkenswert, darunter der Kinderumzug am Fastnachtssonntag und der Rosenmontagszug. Am Rosenmontag marschieren die städtischen und zahlreiche regionale Karnevalsvereine sowie viele sonstige Fußgruppen, Kapellen und Motivwagen durch Fuldas Innenstadt und bilden traditionell den größten Rosenmontagsumzug in ganz Hessen.

(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Fuldaer_Fastnacht)
            
Defintion Karneval:
Als Karneval, Fastnacht oder Fasching (auch fünfte Jahreszeit) bezeichnet man verschiedene Bräuche, um die Zeit vor dem Aschermittwoch in Ausgelassenheit, Fröhlichkeit und überschäumender Lebensfreude zu feiern. Diese Bräuche haben sich in den zahlreichen Karnevals-, Fastnachts- und Faschingshochburgen mit spezifischen Eigenarten entwickelt. Ihren Ursprung haben die Bräuche in einer christianisierten Form der heidnischen Winteraustreibung, wobei ein Bezug zur christlichen Fastenzeit entstand. Weitere wichtige Einflüsse sind die Narretei, Lokalpatriotismus und die Verhöhnung der französischen Besatzung am Anfang des 19. Jahrhunderts.
(Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Karneval,_Fastnacht_und_Fasching)